Windenergieanlagen

Unsere Lösungen für Windturbinen-Generatoren

Der schwierige Zugang und die extremen Umweltbedingungen machen absolut zuverlässige Isolationssysteme bei Windgeneratoren unabdingbar. Für eine lange Lebensdauer des Windgenerators sind das Isolationssystem und die verwendeten Isoliermaterialien entscheidend. Die Isoliermaterialien ähneln denen bei konventionellen Generatoren, müssen jedoch sorgfältig ausgewählt werden, um den besonderen Anforderungen gerecht zu werden.

Die Bemessungsspannung der Generatoren in Windkraftanlagen reicht von 440 V bis 6 kV. Eine Vielzahl an Isolationssystemen ist verfügbar, wobei zwischen zwei Typen unterscheiden wird:

  • Niederspannungsisolierung: in der Regel bis zu einem Spannungsausgang von 900 V. Diese Systeme basieren auf einer Träufelwicklungs- oder Formspulenausführung mit Tränkimprägnierung.
  • Hochspannungsisolierung: für einen Spannungsausgang von bis zu 6 kV. Diese Systeme basieren auf einer Formspulenausführung meist mit Vakuum-Druck-Imprägnierung (VPI).

Neben dem Isolationssystem für Träufelwicklungen oder Formspulen bieten wir auch Lösungen für konzentrierte Einzelzahnspulen an, die bei Windenergieanlagen mit Direktantrieb immer häufiger eingesetzt werden.

Zusätzlich zu dem herkömmlichen flachen Draht liefern wir auch Flachlitzen für einen höheren Füllgrad der Spulen und effizientere Generatoren.