Vergussharze

Von Roll bietet unter den Markennamen Dolph® und Damival® eine breite Palette an Zweikomponenten-Vergussharzen an. Diese Produkte wurden speziell für anspruchsvollste Einsatzbedingungen auf den Gebieten der elektrischen Isolation und des elektronischen Schutzes entwickelt.

Epoxidsysteme basieren auf zwei Komponentenharzen, die in unterschiedlichen Anteilen zusammengemischt und entweder bei Raumtemperatur oder bei hoher Temperatur ausgehärtet werden. Abgestimmt auf Kundenspezifikationen können unterschiedliche mechanische, elektrische und chemische Beständigkeitseigenschaften erzeugt werden. Die hohe Temperaturwiderstandsklasse H (180 °C) mit hervorragender Rissbeständigkeit bei hohen Temperaturunterschieden ist auf dem wachsenden Markt für Elektroantriebe unverzichtbar. Diese Harze sind für alle Traktionsanwendungen unter rauen Bedingungen die beste Lösung.

Von Roll/Dolph-Epoxidharze bieten folgende Hauptvorteile:

  • Niedrige Viskosität, äußerst flüssig
  • Hohe Glasübergangstemperatur
  • Formstabilität bei erhöhten Temperaturen
  • Hohe Wärmeleitfähigkeit
  • Vibrations- und Temperaturwechselbeständigkeit
  • Hervorragende Haftung
  • Temperaturbelastbarkeit bis zu 180 °C
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit

Mit Polyurethansystemen lässt sich die Gesamtleistung verbessern. Der Verguss von Teilen ist dank schneller Aushärtung bei Raumtemperatur einfach und schnell. Dies bietet gegenüber traditionellen Materialien wie Silikon und Epoxidharzen einen beachtlichen Vorteil. Durch das Mischen der Harzrezepturen mit unterschiedlichen Härtungsmitteln können viele unterschiedliche Härtegrade mit spezifischen Eigenschaften erzielt werden, die auf die Verarbeitungsanforderungen und Charakteristiken des fertigen Produkts abgestimmt sind.

Unsere Polyurethanharze werden für Verguss, Verkapselung, Imprägnierung und Isolation von Elektrogeräten eingesetzt. Durch diese maßgeschneiderten Lösungen lassen sich mechanische und thermische Eigenschaften ebenso optimieren wie die Verarbeitungsprozesse des Kunden.

Von Roll/Dolph-Vergussharze bieten folgende Hauptvorteile:

  • Anpassbare Viskosität und Gelierzeit
  • Maßgeschneiderte Verarbeitbarkeit
  • Variable Flexibilität des ausgehärteten Harzes
  • Geringe Schrumpfung » niedrige exothermische Reaktionen
  • Gute Haftung auf den meisten Oberflächen
  • Hervorragende Vibrations- und Temperaturbeständigkeit
  • Geeignet für Betriebstemperaturen von -60 °C bis 155 °C

Von Roll/Dolph hat sich insbesondere auf dieses Gebiet spezialisiert. Die Verarbeitungseigenschaften von Butadien-Vergussharz sind vergleichbar mit denen von Polyurethan, bieten aber zahlreiche weitere Vorteile wie ihr Elastomerverhalten, hervorragende Haftung und Flexibilität auch bei sehr niedrigen Temperaturen. Außerdem sind sie äußerst feuchtigkeitsbeständig. Sie sind eine kostengünstige Alternative insbesondere für sehr hitzebeständige, aber auch für alle anderen Silikonelastomere.