Bearbeitete Teile

Bearbeitete Teile sind Verbundwerkstoffe, die nach Kundenspezifikationen und -zeichnungen maßgeschneidert werden. Sie haben dieselben technischen Eigenschaften wie die Halbzeuge. In  einem weiteren Prozessschritt werden sie gemäß ihrem Einsatz in der endgültigen Anwendung zu Fertigteilen geformt.

Ihre Vorteile

  • Alle Verbundwerkstoffe können gemäß einer Kundenspezifikation in unseren vielseitigen Bearbeitungszentren weltweit bearbeitet werden
  • Technisches Wissen in der Bearbeitung , Erfahrung im Bereich elektrischer Isoliermaterialien und verschiedenartiger Teile für industrielle Anwendungen
  • Verarbeitungstechnologie und -anlagen zur Durchführung sämtlicher Bearbeitungsoperationen, dazu zählen Schneiden, Drehen, Fräsen, Stanzen, Formen und Gießen. Hergestellt werden kleinste Stücke für die Medizintechnik bis hin zu großen Teilen für die Isolierung von Maschinen aller Art.
  • Ein umfassendes Servicepaket von der Beratung in der Produktplanungsphase bis zum einbaufertigen bearbeiteten Teil
  • Zuverlässigkeit mit einem umfassenden, schnellen und kostengünstigen Service
  • Qualität & Prüfung. Die Bearbeitungszentren arbeiten nach den strengsten Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und sind nach ISO 9001 zertifiziert

Schieber

Schieber erfordern besonders geringe Reibung und einen niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten, sehr enge Toleranzen, mechanische Festigkeit bei erhöhter Temperatur und chemische Beständigkeit.

Anwendungsbeispiele:

Schieber werden in Drehschieberpumpen und Kompressoren eingesetzt. In Öl betriebene Pumpen verwenden hauptsächlich Glas/Epoxid- oder Baumwolle/Phenol-Materialien, während synthesefaserverstärkte Materialien in tropfengeschmierten Anlagen als Ersatz für das früher eingesetzte Asbest verwendet werden.

Lamellen

Sie basieren in der Regel auf Verstärkungen aus Baumwolle in Kombination mit speziellen Harzrezepturen, um die Verschleißeigenschaften und Produktlebensdauer zu optimieren. Zudem sind enge Toleranzen und ein niedriger Ausdehnungskoeffizient ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Anwendungsbeispiele:

Lamellen werden für Druckluftmotoren in Elektrowerkzeugen oder medizinischen Geräten eingesetzt. Spezielle Lamellen mit selbstschmierenden Eigenschaften werden als Trockenläufer eingesetzt.

Von Roll Delglas®-Befestigungselemente werden bei hohen mechanischen Anforderungen empfohlen. Dank der speziellen Glasverstärkung und des Epoxidharzsystems bieten sie herausragende Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, Salzwasserkorrosion und chemische Stoffe. Sie eignen sich gut für den Einsatz in Öl oder anderen dielektrischen Flüssigkeiten, sowohl bei sehr niedrigen als auch bei sehr hohen Temperaturen und können in vielen Anwendungsbereichen (Öl & Gas, Transformatoren, Schifffahrt) eingesetzt werden.

Durch unsere Erfahrung in der Bearbeitung können wir zudem kundenspezifische Schraubenlösungen entwickeln.

Von Roll bietet Lösungen für die Rotor- und Statorisolierung durch bearbeitete Teile gemäß Zeichnungen bzw. für Anforderungen an größere Teile, die hohen mechanischen, thermischen und elektrischen Belastungen widerstehen müssen und für die sehr enge Dimensionstoleranzen gefordert werden.

Nutkeile

Nutkeile werden aus Hochdruck- oder Niedrigdrucklaminaten gemäß Kundenzeichnungen bearbeitet. 

Verwendet werden dafür Vetronite G-11, Delmat Epoxy 68660, Vetroferrite, Vetroferrite H

Nutkanäle

Die langen Laminate basieren in der Regel auf verschiedenen Verstärkungsmaterialien (Aramid, Carbon, Baumwolle und Glasgewebe) und Harzsystemen mit oder ohne Zusätze, die in einem speziellen Verfahren hergestellt werden und an viele Industriebereiche geliefert werden können.

U- und L-Profile

U- und L-Profile sind leistungsstarke bearbeitete Teile, die in Rotoren großer Generatoren, Statoren großer Traktionsmotoren und Windkraftanlagen eingesetzt werden.

Es sind verschiedene Zusammensetzungen möglich:

» Vetronite® 64170, isolierend: gewebtes Glasepoxid, Temperaturindex 180°C

» Vetronite® 432.10-01, leitend: gewebtes Glasepoxid, Temperaturindex 155°C

» Vetronite® 69090 einschließlich Nomex®1): gewebtes Glasepoxid und Nomex®1), Temperaturindex

155°C bis 180°C
» Nomex®1), geformt: Temperaturindex 210°C 
» Polyfibrit: Polyestergewebe mit Epoxidharz, Temperaturindex 150°C

Formen hängen von Kundenwunsch und Montagetechnik ab.

Nutfedern

Nutfedern sind wellige Laminate, die aus Glasgewebe und einem Harzsystem herstellt werden. Die leitfähigen Typen enthalten leitfähige Füllstoffe.

Von Roll bietet Ober- und Seitenkeile, um die Maßabweichungen der Nutkeile in Statoren auszugleichen. Das Von Roll-Produktangebot umfasst die herkömmliche Verkeilung basierend auf flachen Materialien sowie auf federförmigen, nutfüllenden Materialien. Der Federeffekt soll die Entstehung des verbleibenden Drucks innerhalb der Nut absorbieren, um Vibrationen zu beseitigen und um eine längere Lebensdauer zu gewährleisten.

Aufgrund seiner thermischen, elektrischen und mechanischen Eigenschaften eignet sich Durotenax speziell für:

  • Hochspannungsanschlüsse
  • Anwendungen in der chemischen Industrie
  • Verbindungen und Dichtungen
  • Kontaktplatten in Schutzschaltern
  • Verschiedene Teile für Werkzeuge und Maschinen

Seit vielen Jahren ist Von Roll ein anerkannter Experte im Bereich von Stanzteilen. Durch die Entwicklung spezieller Werkzeuge für die Massenfertigung übernehmen wir die Produktionsschritte und die sehr anspruchsvolle Kontrolle. Unsere Materialien sind besonders geeignet für das Stanzverfahren und werden in vielen Anwendungen eingesetzt: Automobil- , Elektroindustrie.