M
M
Vonroll

Fach­ver­bän­de der Elek­tro- und Maschinenindustrie

Gemein­sa­mes Enga­ge­ment — für eine star­ke Zukunft

Ein glo­ba­les Netz­werk — für eine elek­tri­fi­zie­ren­de und erfolg­rei­che Zukunft

Selbst­ver­ständ­lich enga­gie­ren wir uns in Fach­ver­bän­den unse­rer Bran­che welt­weit. Gemein­sam tra­gen wir dazu bei, neue Aus­bil­dungs­plät­ze zu schaf­fen, Know-how aus­zu­tau­schen und unser Geschäft durch die Ver­bes­se­rung der loka­len Rah­men­be­din­gun­gen zu stärken.

Der ZVEI ver­tritt die wirt­schaft­li­chen, tech­no­lo­gi­schen und öko­lo­gi­schen Inter­es­sen der über­wie­gend mit­tel­stän­disch gepräg­ten deut­schen Elektroindustrie.

Das IEEE ist einer der größ­ten Ver­bän­de in der Tech­no­lo­gie­bran­che und deckt ein brei­tes Spek­trum an The­men ab. Von sei­nem Haupt­sitz in den USA aus setzt sich der Ver­band für die Wert­schöp­fung der Elek­tro­in­dus­trie von mor­gen ein.

EEIM ist als Ver­band der Iso­lier­bran­che eine wich­ti­ge Platt­form zum Aus­tausch zu tech­no­lo­gi­schen und Markttrends.

Die IEC ist die welt­weit füh­ren­de Orga­ni­sa­ti­on für die Erar­bei­tung und Ver­öf­fent­li­chung von inter­na­tio­na­len Nor­men für alle elek­tri­schen, elek­tro­ni­schen und ver­wand­ten Technologien.

Swiss­mem för­dert die natio­na­le und inter­na­tio­na­le Wett­be­werbs­fä­hig­keit ihrer rund 1.100 Mit­glieds­un­ter­neh­men mit auf deren Bedürf­nis­se zuge­schnit­te­nen Dienst­leis­tun­gen. Sie umfas­sen pro­fes­sio­nel­le Bera­tung in den Berei­chen Arbeits­recht, Han­dels- und Ver­trags­recht, Umwelt­recht, Ener­gie­ef­fi­zi­enz sowie Wis­sens- und Technologietransfer.

Der VDE, eine der größ­ten Tech­no­lo­gie­or­ga­ni­sa­tio­nen Euro­pas, steht seit mehr als 125 Jah­ren für Inno­va­ti­on und tech­ni­schen Fort­schritt. Als ein­zi­ge Orga­ni­sa­ti­on welt­weit ver­eint der VDE Wis­sen­schaft, Nor­mung, Prü­fung, Zer­ti­fi­zie­rung und Anwen­dungs­be­ra­tung unter einem Dach.

Der Ver­band Schwei­ze­ri­scher Elek­tri­zi­täts­un­ter­neh­men ist die Platt­form für die Ver­tre­tung und das Lob­by­ing der Schwei­zer Strom­wirt­schaft. Er setzt sich ein für ver­läss­li­che natio­na­le und inter­na­tio­na­le Rah­men­be­din­gun­gen, ein posi­ti­ves Image der Elek­tri­zi­tät sowie eine siche­re, markt- und wett­be­werbs­fä­hi­ge, nach­hal­ti­ge und inno­va­ti­ve Energieversorgung.

Der Ver­band greift gemein­sam mit Exper­ten aus der Elek­tro- und Ener­gie­tech­nik The­men auf, um die Bran­che zu unter­stüt­zen. Zum Bei­spiel treibt die Digi­ta­li­sie­rung seit lan­gem eine digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on vor­an, die er mit Dienst­leis­tun­gen wie Bera­tung, Prü­fung, Zer­ti­fi­zie­rung und Wei­ter­bil­dung unterstützt.

Seit mehr als 160 Jah­ren gibt der VDI wich­ti­ge Impul­se für neue Tech­no­lo­gien und tech­ni­sche Lösun­gen und sorgt so für mehr Lebens­qua­li­tät, eine bes­se­re Umwelt und mehr Wohl­stand. Als Spre­cher der Inge­nieu­re und der Tech­nik gestal­tet er aktiv die Zukunft mit.