M
M

Von Roll Hol­ding AG: Ergeb­nis­se im ers­ten Halb­jahr 2016

Au/Wädenswil, 25. August 2016 – In den rele­van­ten Markt­seg­men­ten hat sich kei­ne mar­kan­te Ände­rung im Ver­gleich zum Vor­jahr erge­ben. Rezes­si­ve Märk­te beein­fluss­ten das Ergeb­nis nega­tiv und tie­fe Umsät­ze führ­ten zu einem ope­ra­ti­ven EBIT von CHF ‑5,4 Mil­lio­nen. 2015 lag die­ser Wert bei CHF ‑6,6 Mil­lio­nen. Obwohl der Ver­lust gegen­über der Vor­jah­res­pe­ri­ode ver­rin­gert wer­den konn­te, liegt das Resul­tat weit hin­ter den Erwartungen.

Die ein­ge­lei­te­ten Mass­nah­men der Trans­for­ma­ti­on, wie die Kon­so­li­die­rung der Wer­ke und die Ein­füh­rung neu­er Pro­duk­te zeig­ten hin­ge­gen bereits ers­te Erfolge:

Der Brut­to­ge­winn erhöh­te sich um 11,1% im Ver­gleich zur Vor­jah­res­pe­ri­ode trotz rück-läu­fi­ger Umsät­ze. Die Brut­to­mar­ge stieg von 16,3% auf 19,7%.

Die im Vor­jahr lan­cier­ten und bereits rea­li­sier­ten Kos­ten­re­duk­ti­ons­pro­gram­me führ­ten wie geplant zu Einsparungen.

Im gröss­ten Seg­ment Insu­la­ti­on konn­te die Brut­to­mar­ge in allen Pro­dukt­be­rei­chen gestei­gert wer­den. Das sind Früch­te des ein­ge­lei­te­ten Trans­for­ma­ti­ons­pro­zes­ses und posi­ti­ve Signa­le für die Zukunft. Das Markt­seg­ment der Ener­gie­er­zeu­gung hat sich zudem sta­bi­li­siert. Schwä­cher ent­wi­ckel­te sich der Umsatz in den Markt­seg­men­ten der Hoch­span­nungs­mo­to­ren und der feu­er­fes­ten Kabel. Bei­de Märk­te kor­re­lie­ren stark mit dem Roh­öl­preis, das bedeu­tet, die Auf­trä­ge aus der Öl- und Gas­in­dus­trie nah­men deut­lich ab. Der ope­ra­ti­ve EBIT konn­te im Seg­ment Insu­la­ti­on von CHF ‑4,0 Mil­lio­nen auf CHF 0,8 Mil­lio­nen gestei­gert werden.

Ent­täu­schend sieht es hin­ge­gen im Seg­ment Com­po­si­tes aus, wo sowohl Umsatz als auch ope­ra­ti­ver EBIT im Vor­jah­res­ver­gleich in fast allen Regio­nen schwä­cher aus­fie­len. Feh­len­de Auf­trä­ge in den Markt­seg­men­ten Bal­lis­tik und Alu­mi­ni­um­schmelz­an­la­gen sind die Hauptursachen.

Die Halb­jah­res­er­geb­nis­se zei­gen, dass es in der Ver­bes­se­rung des ope­ra­ti­ven Geschäfts noch viel zu tun gibt. Die Trans­for­ma­ti­on und Aus­rich­tung auf neue Wachs­tums­seg­men­te, wie z.B. die Elektro­mobilität und die Wind­ener­gie, sowie die Anpas­sung der Kapa­zi­tä­ten sind noch nicht abge­schlos­sen. Infol­ge der gegen Ende 2015 erfolg­ten Stand­ort­schlies­sun­gen redu­zier­te sich die Anzahl der Stel­len gegen­über der Vor­jah­res­pe­ri­ode um 13,5%.

Wie Anfang Juli 2016 ange­kün­digt wur­de, wird mit wei­te­ren Mass­nah­men eine Kos­ten­ein­spa­rung von CHF 18 Mil­lio­nen geplant; sie wird ab 2017 wirk­sam. Für das zwei­te Halb­jahr 2016 wer­den bereits Ein­spa­run­gen von cir­ca CHF 4 Mil­lio­nen erwar­tet. Dem steht ein Restruk­tu­rie­rungs­auf­wand von cir­ca CHF 8 Mil­lio­nen gegen­über. Die Refi­nan­zie­rung der abzu­lö­sen­den Anlei­he im Okto­ber 2016 ist gesichert.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind im Halb­jah­res­be­richt 2016 ersicht­lich. Die­ser ist digi­tal abruf­bar unter http://www.vonrollgroup.com/de/.

 

Kenn­zah­len Konzern

in CHF 1’000

1H 2016

1H 2015

Ver­än­de­rung

Bestel­lungs­ein­gang

172’385

190’967

-9,7%

Net­to­um­satz­er­lö­se

174’098

189’097

-7,9%

   davon Insulation

118’979

124’344

-4,3%

   davon Composites

51’309

58’173

-11,8%

   davon sons­ti­ge Aktivitäten

3’810

6’580

-42,1%

Betriebs­er­geb­nis (EBIT)

-5’384

-6’557

17,9%

Unter­neh­mens­er­geb­nis der Periode

-11’134

-15’939

30,1%

Geld­fluss aus betrieb­li­cher Tätigkeit

-12’583

-16’822

25,2%

Eigen­ka­pi­tal­quo­te (%)

14%

22%

-8 ppt

Mit­ar­bei­ter (FTE)

1’856

2’146

-13,5%

 

Über die Von Roll Hol­ding AG: Als Schwei­zer Indus­trie­un­ter­neh­men fokus­siert sich die Von Roll Hol­ding AG auf Pro­duk­te für die Ener­gie­er­zeu­gung, ‑über­tra­gung und ‑spei­che­rung. Von Roll ist Welt­markt­füh­rer für Elek­tro-iso­la­ti­ons­pro­duk­te, ‑sys­te­me und ‑ser­vices und welt­weit mit 1856 Mit­ar­bei­tern an rund 28 Stand­or­ten in 15 Län­dern vertreten.

 

Kon­takt

Clau­dia Güntert
Head of Cor­po­ra­te Communications
& Inves­tor Relations
T +41 61 785 52 36
F +41 61 785 58 92
E press@vonroll.com

 

Die vor­lie­gen­de Medi­en­mit­tei­lung ent­hält Infor­ma­tio­nen, die auf dem heu­ti­gen Kennt­nis­stand beru­hen. Unvor­her­seh­ba­re Risi­ken und Ein­flüs­se kön­nen unter Umstän­den Abwei­chun­gen von den gemach­ten Aus­füh­run­gen bewir­ken. Auf­grund von Run­dungs­dif­fe­ren­zen kann es zu Unter­schie­den in den aus­ge­wie­se­nen Wer­ten kom­men. Ver­tie­fen­de Infor­ma­tio­nen zum Unter­neh­men und zum Geschäfts­ver­lauf ent­neh­men Sie bit­te dem Geschäfts­be­richt und dem Halb­jah­res­be­richt der Von Roll Hol­ding AG. Die­se sind digi­tal abruf­bar unter http://www.vonroll.com/de.