M
M

Inno­va­tive Iso­lier­bän­der

Die Effi­zi­enz und Lebens­dauer einer elek­tri­schen Maschine hängt mass­geb­lich vom Iso­lier­sys­tem ab. Um die­sem Höchst­leis­tun­gen zu ent­lo­cken, ver­fol­gen wir kon­se­quent einen Sys­tem­ge­dan­ken.

Unser umfas­sen­des Port­fo­lio an Iso­lier­bän­dern reicht dabei von der glim­mer­ba­sier­ten Teil­lei­ter­iso­lie­rung über die Haupt­iso­lie­rung bis hin zum Glimm­schutz mit lei­ten­den und halb­lei­ten­den Bändern.

In Kom­bi­na­tion mit den spe­zi­ell dar­auf abge­stimm­ten Harz­sys­te­men ent­ste­hen dar­aus hoch­be­stän­dige und lang­le­bige Iso­lier­sys­teme. Diese sind bes­tens geeig­net, allen über die gesamte Lebens­dauer auf­tre­ten­den elek­tri­schen, mecha­ni­schen und ther­mi­schen Bean­spru­chun­gen zu wider­ste­hen, und damit einen siche­ren, feh­ler­freien Betrieb zu garantieren.

Um die aus­ge­zeich­nete Qua­li­tät unse­rer Pro­dukte zu garan­tie­ren, beherr­schen wir die kom­plette Wert­schöp­fungs­kette vom Glim­mer­ab­bau und der Harz­ent­wick­lung auf der Roh­stoff­seite bis hin zu ein­bau­fer­ti­gen Sys­tem­kom­po­nen­ten aus unse­rer Spu­len­fer­ti­gung in Indien.

Unsere umfas­sende Kom­pe­tenz für Mate­rial, Iso­lier­sys­tem und Wick­lungs­kom­po­nente ermög­licht uns eine kon­ti­nu­ier­li­che Opti­mie­rung und Wei­ter­ent­wick­lung unse­res Systemangebotes.

Pro­dukte & Lösungen

Elek­tri­sche Isolierung

Die Auf­gabe der Haupt­iso­lie­rung ist die Sepa­rie­rung der aus ein­zel­nen span­nungs­füh­ren­den Teil­lei­tern bestehen­den Spu­len- oder Stab­wick­lung der elek­tri­schen Maschine. Dazu wer­den die Glim­mer­bän­der manu­ell oder maschi­nell in meh­re­ren Lagen auf die Spu­len oder Stäbe aufgewickelt.

Wir sind die Pio­niere moder­ner Glim­mer­bän­der sowohl für das Resin Rich als auch für das Vakuum-Druck Imprä­gnier­ver­fah­ren (VPI). Mit bei­den Ver­fah­ren wer­den dank des von uns ent­wi­ckel­ten Glim­mer­pa­pie­res im Ver­bund mit mecha­nisch robus­ten Trä­ger­ma­te­ria­lien und ver­schie­de­nen Harz­sys­te­men qua­li­ta­tiv hoch­wer­tige und kos­ten­ef­fi­zi­ente Haupt­iso­lie­run­gen mit extre­mer Bestän­dig­keit gegen elek­tri­sche Ent­la­dun­gen hergestellt.

Wäh­rend Resin Rich Sys­teme bei klei­nen und mit­tel­gros­sen Maschi­nen den Vor­teil nied­ri­ger Kos­ten mit einer hoher Fle­xi­bi­li­tät im Ser­vice­ge­schäft ver­bin­den, spie­len VPI-Iso­lier­sys­teme ins­be­son­dere bei Seri­en­an­wen­dun­gen ihre Vor­teile aus.

Bei bei­den Tech­no­lo­gien zeich­nen sich die mit unse­ren Iso­lier­sys­te­men her­ge­stell­ten Haupt­iso­lie­run­gen durch fol­gende Eigen­schaf­ten aus:

  • hohe Durch­schlag­fes­tig­keit
  • hohe Teil­ent­la­dungs­be­stän­dig­keit
  • fal­ten­freie Bandierung
  • geeig­net für manu­elle und maschi­nelle Verarbeitung
  • unein­ge­schränkte Kom­pa­ti­bi­li­tät mit vor­de­fi­nier­ten Harzsystemen
  • für Form- und Flach­spu­len­tech­no­lo­gien anwendbar

Mit Sami­ca­por® hat Von Roll eine Palette her­vor­ra­gen­der Vakuum-Druck-Imprä­gnier-Glim­mer­bän­der (VPI) ent­wi­ckelt, die unein­ge­schränkt ver­träg­lich mit den spe­zi­ell dazu ent­wi­ckel­ten bzw. vor­de­fi­nier­ten Harz­sys­te­men sind.

Unter dem Mar­ken­na­men Sami­ca­therm® bie­ten wir eine umfas­sende Palette von Resin Rich-Bän­dern und ‑Sys­te­men (RR) als Haupt­iso­lie­rung sowohl für kon­ven­tio­nelle als auch für hydro­sta­ti­sche Press­ver­fah­ren an.

Spe­zi­ell für die Iso­lie­rung der Wickel­köpfe wur­den unter den Namen Filosam® und Sami­caflex® Glim­mer­bän­der ent­wi­ckelt, die eine gewisse mecha­ni­sche Fle­xi­bi­li­tät wäh­rend des Ein­baus und im Betrieb gewährleisten.

Die gezielte Steue­rung und Ver­tei­lung elek­tri­scher Belas­tun­gen inner­halb der elek­tri­schen Maschine sind ein wesent­li­cher Design­be­stand­teil jeder Hoch­span­nungs­ma­schine um Schä­den wäh­rend Hoch­span­nungs­prü­fun­gen und des Betrie­bes zu ver­mei­den, und die Lebens­dauer des gesam­ten Iso­lier­sys­tems sicherzustellen.

Von Roll hat lei­tende und halb­lei­tende Bän­der mit ver­schie­de­nen Steue­rungs­cha­rak­te­ris­ti­ken ent­wi­ckelt. Coro­na­Shield® C dient als Aus­sen­glimm­schutz mit kon­stan­tem Wider­stand zur Ver­mei­dung von Ent­la­dun­gen inner­halb der Nut; Coro­na­Shield® SC als Enden­glimm­schutz mit span­nungs­ab­hän­gi­gem Wider­stand zur geziel­ten Feld­steue­rung am Nut­aus­gang und im Wickelkopf.

Die Auf­gabe der Teil­lei­ter­iso­lie­rung ist die Sepa­rie­rung der ein­zel­nen span­nungs­füh­ren­den Teil­lei­ter gegen­ein­an­der. Dazu wer­den unsere Glim­mer­bän­der maschi­nell auf den Teil­lei­ter aufgewickelt.

Unsere Sami­ca­film®-Pro­dukte bestehen je nach Anwen­dungs­zweck aus ver­schie­de­nen Kom­bi­na­tio­nen von Glim­mer­pa­pie­ren, Trä­ger­fo­lien und dar­auf abge­stimm­ten Har­zen. Diese sind wahl­weise mit einem Schmelz­kle­ber beschich­tet. Der Ein­satz unse­rer Sami­ca­film®-Bän­der als bevor­zugte Teil­lei­ter­iso­la­tion für Sta­tor- und Rotor­spu­len bie­tet fol­gende Vorteile:

  • sehr hohe Teil­ent­la­dungs­be­stän­dig­keit, ins­be­son­dere bei Impuls­be­las­tun­gen und im Umrichterbetrieb
  • gerin­gere Isolierungsdicke
  • höhere Fle­xi­bi­li­tät und kür­zere Lieferzeiten

Die her­vor­ra­gen­den ther­mi­schen Eigen­schaf­ten des nicht brenn­ba­ren Mine­rals Glim­mer ermög­li­chen die Ver­wen­dung von Glim­mer­bän­dern für brand­feste Kabel in sicher­heits­re­le­van­ten Gebäu­de­in­stal­la­tio­nen, die im Brand­fall Leben retten.

Unsere Cab­losam®-Glim­mer­bän­der genies­sen welt­weit einen her­vor­ra­gen­den Ruf. Sie wur­den spe­zi­ell für die Ban­die­rungs­tech­no­lo­gien unse­rer Kun­den ent­wi­ckelt und sind die bevor­zugte Wahl bei der Erfül­lung der strik­ten inter­na­tio­na­len Stan­dards. Cab­losam®-Bän­der sind aus­ser­dem frei von Halo­ge­nen und geben keine gif­ti­gen Dämpfe ab.