M
M
Vonroll

Trans­port­in­dus­trie

Mit Sicher­heit bes­ser unterwegs

Gute Rei­se – mit unse­ren Composites

Was haben Züge und Kreuz­fahrt­schif­fe gemein­sam? Ihre Pas­sa­gie­re wol­len kom­for­ta­bel, sicher und mög­lichst güns­tig rei­sen. Her­stel­ler von Zügen und Schif­fen sind ver­pflich­tet, beim Bau von Rumpf und Innen­ka­bi­nen immer höhe­re Sicher­heits­an­for­de­run­gen zu erfül­len – Stich­wort Brandschutz.

Wir leis­ten einen wich­ti­gen Bei­trag zum Errei­chen ambi­tio­nier­ter Zie­le. Unse­re umwelt­freund­li­chen hoch­funk­tio­na­len Mate­ria­li­en sind für extre­me Feu­er­re­sis­tenz aus­ge­legt. Über­dies sind sie dank über­le­ge­ner Kon­struk­ti­on erfreu­lich leicht. Von Roll Com­po­si­tes sind welt­weit im Ein­satz – etwa in Pas­sa­gier­sit­zen, feu­er­fes­ten Wän­den und zahl­rei­chen wei­te­ren Innenraumelementen

Grü­ne Lösun­gen für die Innen­aus­klei­dung

Ver­kehrs­mit­tel, wie bei­spiels­wei­se schnel­le Züge und Schif­fe set­zen auf leich­te Ver­bund­werk­stof­fe, um Ener­gie- und Kraft­stoff­ver­brauch sowie Emis­sio­nen zu redu­zie­ren. Zudem müs­sen die Mate­ria­li­en hoch­funk­tio­nal und kos­ten­güns­tig sein sowie Risi­ken für Mensch, Umwelt, Sicher­heit und Gesund­heit reduzieren.

Unse­re Prep­regs und Lami­na­te las­sen sich ein­fach zu kom­ple­xen Tei­len ver­ar­bei­ten und ein­fach mon­tie­ren. Von Roll Nxt­Gen-Pro­duk­te eig­nen sich für Sand­wich­kon­struk­tio­nen, hoch­au­to­ma­ti­sier­te Pro­zes­se, und kön­nen bei Raum­tem­pe­ra­tur trans­por­tiert und gela­gert wer­den. Sie über­tref­fen zudem die FST-Anfor­de­run­gen und tra­gen durch ihre über­le­ge­ne For­mu­lie­rung in der Pro­duk­ti­on zu mehr Nach­hal­tig­keit und der Reduk­ti­on von  Umwelt‑, Sicher­heits- und Gesund­heits­ri­si­ken bei.

Fra­gen Sie unse­re Exper­ten nach unse­ren Lösun­gen, die für R1‑, R22- und R23-Eisen­bahn­an­wen­dun­gen gemäss EN45545‑2 zer­ti­fi­ziert sind. Unse­re Pro­duk­te top­pen die von der Bahn­in­dus­trie erfor­der­ten Brand­schutz­nor­men (EN 45545–2) und gewähr­leis­ten eine siche­re Funk­ti­on Ihrer Anwendungen.

Moder­ner Brand­schutz auf Glim­mer­ba­sis

Im Fal­le von uner­war­te­ten Brän­den kön­nen klu­ge Prä­ven­tiv­mass­nah­men Leben ret­ten. Für den pas­si­ven Brand­schutz ist die Bil­dung von Brand­ab­schnit­ten eine wich­ti­ge Mass­nah­me. Die­se wer­den durch feu­er­fes­te Wän­de, wel­che Kreuz­fahrt- und Con­tai­ner­schif­fe sowie Zug­ab­schnit­te unter­tei­len, erreicht.

Unse­re Ver­bund­werk­stof­fe auf Glim­mer­ba­sis, wie Pami­therm®, eig­nen sich her­vor­ra­gend für Brand­schutz-Panee­le und Wand­ele­men­te, denn sie kön­nen einen Brand mit Tem­pe­ra­tu­ren von über 1100 °C zurückhalten.

Dank unse­rem gros­sen Know-how beim Ver­ar­bei­ten von Glim­mer zu Ver­bund­werk­stof­fen, kön­nen wir ver­schie­de­ne Pro­dukt­for­men lie­fern, von star­ren Plat­ten bis hin zu fle­xi­blen Lami­na­ten, die als selbst­ste­hen­de Lösun­gen oder als Teil von kom­ple­xen Wand­kon­struk­tio­nen Ver­wen­dung finden.

Ent­wick­lung und Inno­va­ti­on

Mate­ria­li­en, die in Zügen und Schif­fen ver­wen­det wer­den, kön­nen schwan­ken­den Tem­pe­ra­tu­ren von ‑50°C bis +80°C, gro­ßer Luft­feuch­tig­keit und aggres­si­ven Flüs­sig­kei­ten aus­ge­setzt sein. Bei einem Unfall kann fer­ner plötz­lich uner­war­tet ein Brand ausbrechen.

Mit ana­ly­ti­schen Test­me­tho­den und unse­ren Brand­tests wer­den in unse­rem Inno­va­ti­on Lab für Ver­bund­werk­stof­fe die Wider­stands­kraft und Lebens­dau­er von Mate­ria­li­en unter schwie­ri­gen Umwelt­be­din­gun­gen geprüft und verbessert.

Spot­light

Indus­tri­al News

Mehr Leis­tung, schnel­ler laden

Unse­re Iso­la­ti­ons­sys­te­me und Harz­lö­sun­gen opti­mie­ren 800-Volt-Sys­te­me in Elek­tro­fahr­zeu­gen und erhö­hen die Lang­le­big­keit, Effi­zi­enz und Leis­tung von E‑Antrieben und Bat­te­rien erheblich.

Mehr erfah­ren

CERN Pro­jekt

Für das berühm­te CERN-Pro­jekt lie­fer­te Von Roll zwei ver­schie­de­ne Pro­duk­te der Spit­zen­tech­no­lo­gie: Ver­bund­stä­be für den ATLAS-Detek­tor des Lar­ge Hadron Col­li­der (LHC) sowie Iso­lie­rung für supra­lei­ten­de Magnete. 

Mes­se Paris

Inno­va­ti­ver Kern­fül­ler für Flug­zeug­in­nen­räu­me wur­de in Paris prä­sen­tiert mit her­aus­ra­gen­den Vor­tei­len: gerin­ge­re Material‑, Gewichts- und Herstellungskosten.

Mehr erfah­ren

Sicher und schnell unterwegs

Unse­re Harz­pro­duk­te für Innen­an­wen­dun­gen sind nach Refe­renz­nor­men für End­ver­brau­cher­märk­te wie EN45545 R22 für den Eisen­bahn­be­reich geprüft.