Verbundwerkstoffe

Von Roll bietet ein umfassendes Spektrum an Verbundwerkstoffen an, die in verschiedenen Formen verfügbar sind: flexibel oder fest, Prepregs, Platten und lange Tafeln, Rohre, Zylinder und Fertigteile. Die Eigenschaften der Verbundwerkstoffe sind optimiert und durch die Kombination verschiedener Substrate und Harze gefestigt, um die besten Ergebnisse für den Einsatz in elektrotechnischen und industriellen Anwendungen zu erzielen oder um andere Materialien zu ersetzen.

Ihre Vorteile

  • Eine unendliche Vielfalt an Verbundwerkstoffen für eine große Auswahl an Anwendungen
  • Ausgezeichnete dielektrische und mechanische Eigenschaften
  • Hohe Temperatur- und Korrosionsbeständigkeit
  • Höchste mechanische Tragfähigkeit
  • Verfügbarkeit flammhemmender und halogenfreier Produkte
  • Geringes Gewicht
  • Umweltfreundlichkeit

Von Roll hat sein Portfolio an Verbundwerkstoffen und Innenkabinenkomponenten für Flugzeuge, Züge und Schiffe erweitert und stellt nun einen Kernfüllstoff der nächsten Generation vor, der sich ideal für Sandwichpaneele eignet.

Von Roll Kernfüllmasse wird zur Kantenversiegelung und lokalen Verstärkung von Waben-Sandwichplatten eingesetzt. Diese Strukturen werden aufgrund ihres geringen Gewichts häufig in der Luft- und Raumfahrtindustrie eingesetzt und finden sich im Inneren des Flugzeugs, z.B. in Sitzen, Seitenwänden, Überkopfbehältern, Küchen und Bodenplatten.

Vorteile

  • Einkomponentensystem
  • Frei von schädlichen Halogenen und Anhydriden
  • Längere Lagerfähigkeit, auch bei Raumtemperatur und in offenen Behältern
  • Einfach zu verarbeiten, insbesondere für automatisierte Vergussmethoden
  • Ermöglicht eine sicherere und effizientere Produktion
  • Erfüllt alle relevanten Spezifikationen für den Flugzeuginnenraum

Von Roll hat sein Portfolio an Verbundwerkstoffen für Flugzeuge, Züge und Schiffe, erweitert und bietet nun ein Epoxid-Prepreg der nächsten Generation an, das sich ideal für eine Vielzahl von Teilen im Flugzeuginnenraum eignet.

Im Vergleich zu den heute weit verbreiteten Phenol-Prepregs haben die Epoxid-Prepregs der nächsten Generation von Von Roll erhebliche Vorteile in Bezug auf Verarbeitung und Eigenschaften. Da die Prepregs lösungsmittelfrei sind und beim Aushärten kein Wasser freigesetzt wird, wird die Oberflächenqualität deutlich verbessert und es ist möglich, mit Hot-In-Hot-Out-Zyklen zu arbeiten. Dies und eine nahezu unbegrenzte Haltbarkeit bei Umgebungstemperatur erhöhen die Effizienz des Produktionsprozesses.

Vorteile 

  • Frei von schädlichen Halogenen und Lösungsmitteln
  • Langzeitlagerung bei Raumtemperatur möglich
  • Keine Freisetzung von VOC während der Aushärtung
  • Gute Oberflächenqualität
  • Erfüllung der Spezifikationen für Innenkabinen
  • Bietet verbesserte, mechanische Festigkeit gegenüber phenolischen Systemen

Von Roll stellt eine breite Palette sehr flexibler imprägnierter Produkte im B-Zustand her, die für verschiedene Anwendungen speziell ausgehärtet werden können und in zahlreichen Kombinationen verfügbar sind.

  • Vetronite®-Prepregs mit hoher mechanischer Festigkeit selbst bei erhöhten Temperaturen und sehr guten elektrischen Eigenschaften, hauptsächlich für Anwendungen in Flugzeugen, Eisenbahnen und Schiffen.
  • Canevasite®-Prepregs mit hoher mechanischer Festigkeit und ausgezeichnet für Gleitanwendungen.
  • Dellite®-Prepregs, eine gute Wahl für elektrische Isolation und Leichtbaustrukturen.
  • ECG-Carbon-Prepregs mit  außerordentlich hoher mechanischer Festigkeit und hohem Elastizitätsmodul.
  • Vetroferrit®-Prepregs zur Produktion  magnetischer Nutkeile in Elektromotoren.
  • Durapreg®-Prepregs für Verteidigung und Sicherheit.


Schichtpressstoffe werden im Niederdruckverfahren mit Glasmatten oder Glasvlies als Verstärkungsmaterial hergestellt, das mit einem Polyester- oder Epoxidharzsystem imprägniert ist. Schichtpressstoffe werden verbreitet in elektromechanischen Industrien eingesetzt. Spezielle Qualitäten wurden ebenfalls für die Elektroindustrie und für den Wärmeschutz entwickelt. Diese Produkte sind wegen ihrer guten mechanischen Festigkeit und elektrischen Eigenschaften und ihrer Beständigkeit gegen Korrosion bei hohen Temperaturen attraktiv.

Schichtpressstoffe werden im Niederdruckverfahren mit Glasmatten oder Glasvlies als Verstärkungsmaterial hergestellt, das mit einem Polyester- oder Epoxidharzsystem imprägniert ist. Schichtpressstoffe werden verbreitet in elektromechanischen Industrien eingesetzt. Spezielle Qualitäten wurden ebenfalls für die Elektroindustrie und für den Wärmeschutz entwickelt. Diese Produkte sind wegen ihrer guten mechanischen Festigkeit und elektrischen Eigenschaften und ihrer Beständigkeit gegen Korrosion bei hohen Temperaturen attraktiv.

Es gibt folgende Qualitätsklassen:

Schichtpressstoffe werden im Hochdruckverfahren hergestellt und basieren auf Prepregs im B-Zustand, die aus verschiedenen Verstärkungen (Glas, Carbon, Baumwolle, Papier, Aramid) und entsprechenden Harzsystemen (Epoxid, Phenol, Silikon) gefertigt sind. Sie werden in einem breiten Feld von industriellen, elektrischen und thermischen Anwendungen eingesetzt. Vetronite® und EGS kombinieren Glasgewebe- und verschiedene Harzsysteme. Sie sind für eine große Auswahl an elektrischen, mechanischen und thermischen Isolieranwendungen geeignet.

  • Vetrotherm-Produkte wurden aufgrund ihrer besonderen thermischen Isoliereigenschaften entwickelt.
  • Dellite® kombiniert Zellulosepapiersubstrat mit Epoxid- oder Phenolharzsystemen und bietet geringe Rauchtoxidität und leichtes Gewicht.
  • Canevasite® basiert auf verschiedenen Baumwollgewebe- und Phenolharzsystemen und bieten gute mechanische Festigkeit und selbstschmierende Eigenschaften.
  • Para-Lite®-Produkte auf der Basis von Polypropylen, Aramid oder anderen sehr spezifischen Substraten sind für besondere ballistische Applikationen bestimmt.

Von Roll kann eine große Auswahl an hochwertigen Rohren und Zylindern liefern, die aus verschiedenen Verstärkungsmaterialien gefertigt sind, wie z. B. Samica®, Glasfaser, Glasmatte, Baumwolle, Papier, Aramid, Polypropylen und HiPer-tex™. Die Materialien sind mit Harzsystemen wie Phenol, Silikon, Polyester und Epoxid imprägniert. Je nach Qualitätsklasse können sie lackiert oder unlackiert in vielfältigen Durchmessern und Längen, in Standardgrößen oder gemäß Kundenspezifikationen hergestellt werden.

  • Vetronite®-Rohre. Phenol-, Epoxid- oder Silikonharze mit Glasgewebe-Verstärkung. Sehr hohe mechanische Belastbarkeit auch bei erhöhten Temperaturen und sehr gute elektrische Eigenschaften.
  • Canevasite®-Rohre. Phenolharze mit Baumwollgewebe-Verstärkung. Hohe mechanische Belastbarkeit und hervorragend für Gleitanwendungen geeignet.
  • Dellite®-Rohre. Phenolharz mit verstärkter Zellulosepapierverstärkung. Besonders geeignet für die elektrische Isolierung und für Leichtbaustrukturen.
  • Samicanite®/Samicatherm®-Rohre. Silikon- oder Epoxidharz mit Samica®-Glimmerpapier zur elektrischen Isolierung bei hohen Temperaturen.
  • Duratex®-Rohre. Phenol- oder Epoxidharz mit Verstärkung aus Baumwollgewebe. Spezielle Qualitäten für hydraulische Führungsringe und Miniatur-Kugellagerkäfige.
  • ACG-Rohre. Epoxidharz mit Hybridgewebe für hochbelastbare Führungselemente.
  • Para-Lite® PP-Rohre auf Basis von Polypropylen-Gewebe für ballistische Anwendungen.

Basierend auf verschiedenen Verstärkungsmaterialien und Harzsystemen sind U & L-Profile leistungsstarke Fertigbauteile, die in Rotoren großer Generatoren, Statoren großer Traktionsmotoren und Windkraftanlagen eingesetzt werden.