M
M
Vonroll

Inves­tor Relations

Think for­ward, move forward.

Unser Geschäft basiert auf der glo­ba­len Elektrifizierung

Von Roll ist Bran­chen­füh­rer und Tech­no­lo­gie-Cham­pion für elek­tri­sche Iso­lier­sys­te­me und tech­ni­sche Ver­bund­werk­stof­fe. Die Unter­neh­mens­grup­pe ist welt­weit an 14 Stand­or­ten aktiv und belie­fert Kun­den in über 80 Ländern.

Im Zuge der welt­wei­ten Anstren­gun­gen zur Redu­zie­rung kli­ma­schäd­li­cher Emis­sio­nen, ist der Trend zur Elek­tri­fi­zie­rung in der Indus­trie und vie­len Berei­chen des täg­li­chen Lebens unum­kehr­bar. Ein pro­mi­nen­tes Bei­spiel hier­für ist das rasan­te Wachs­tum der erneu­er­ba­ren Energien.

Um die Strom­erzeu­gung aus Wind- und Was­ser­kraft aus­zu­bau­en, wer­den immer leis­tungs­fä­hi­ge­re und effi­zi­en­te­re Gene­ra­to­ren ent­wi­ckelt. Seit Jahr­zehn­ten ist Von Roll welt­weit der füh­ren­de Spe­zia­list für elek­tri­sche Iso­lier­sys­te­me. Sie sind mass­geb­lich für höchs­te Leis­tung, Effi­zi­enz und Lebens­dau­er. Die sel­be Vor­tei­le bie­ten unse­re Sys­te­me auch für gros­se indus­tri­el­le Moto­ren.

Neue Wachs­tums­fel­der für unse­re Pro­duk­te erge­ben sich aus der Elektro­mobilität und der zuneh­men­den Auto­ma­ti­sie­rung der indus­tri­el­len Fer­ti­gung auch im Rah­men von Indus­trie 4.0. Zu unse­ren beson­de­ren Stär­ken gehört hier­bei die Kom­pe­tenz zur Ent­wick­lung und Pro­duk­ti­on von Spe­zi­al­har­zen. Sie wer­den in nahe­zu allen Moto­ren, elek­tri­schen Gerä­ten und zum Schutz von elek­tro­ni­schen Kom­po­nen­ten verwendet.

Kom­bi­niert mit unse­ren Ver­bund­werk­stof­fen sind wir der ein­zi­ge Anbie­ter für inte­grier­te Sys­tem­lö­sun­gen aus einer Hand.

Halb­jah­res­er­geb­nis­se 2021

108.6 CHF
Umsatz­er­lös (Mio.)

14.0 CHF
EBIT (Mio.)

12.9 %
EBIT-Mar­ge
74.8 %
Eigen­ka­pi­tal­quo­te

Facts & Figures

in MCHF 2021H12020   2019   2018   20171  20161  
Bestell­ein­gang123,9197,0297,0335,9336,1326,9
Net­to­er­lö­se108,6212,2291,6321,4332,4319,2
EBIT14,0-16,69,82,54,5-17,3
Geld­fluss aus Betriebstätigkeit1,06,812,618,65,3-10,5
Inves­ti­tio­nen3,87,15,47,89,327,7
Eigen­ka­pi­tal197,8167,9199,0198,6107,297,0
Eigen­ka­pi­tal­quo­te (%)74,874.571.963.928.026.0
Mit­ar­bei­ter­be­stand (FTE)9339731,2031,2641,5361,703

1 Seit 2018 wird der Kon­zern­ab­schluss in Über­ein­stim­mung mit Swiss GAAP FER erstellt. Die Zah­len für 2018 wur­den ent­spre­chend ange­passt. Die Jah­re 2017 und 2016  sind nach IFRS dargestellt.

in CHF2021H12020   2019   2018   20171  20161  
EBIT20.04-0.050.030.010.02-0.10
Geld­fluss aus Betriebs­tä­tig­keit30.000.020.040.090.03-0.06
Eigen­ka­pi­tal40.570.480.570.990.550.54
Gewo­ge­ner Durch­schnitt der aus­ge­ge­be­nen Akti­en in Stück356,558,804356,558,804356,558,804356,544,804201,768,555201,445,555
Akti­en­kurs (höchster/tiefster Kurs)0.88/0.720.94/0.491.38/0.811.49/0.981.74/0.561.00/0.51
Akti­en­kurs (Ende der Periode)0.880.800.871.321.400.62
Markt­ka­pi­ta­li­sie­rung (in MCHF)313.77285.2311.6470.6282.5124.9

1 Seit 2018 wird der Kon­zern­ab­schluss in Über­ein­stim­mung mit Swiss GAAP FER erstellt. Die Zah­len für 2018 wur­den ent­spre­chend ange­passt. Die Jah­re 2017 und 2016 sind nach IFRS dargestellt.
2 EBIT/gewichtete durch­schnitt­li­che Anzahl der aus­ste­hen­den Aktien
3 Geld­fluss aus betrieb­li­cher Tätigkeit/gewichtete durch­schnitt­li­che Anzahl der im Umlauf befind­li­chen Aktien
4 Kon­zern-Eigen­ka­pi­tal/­ge­wich­te­te durch­schnitt­li­che Anzahl der im Umlauf befind­li­chen Aktien

Die Aktio­närs­grup­pe von Finck (bestehend aus August von Finck, Mün­chen, Deutsch­land; Fran­ci­ne von Finck, Mün­chen, Deutsch­land; August Fran­çois von Finck, Frei­en­bach, Schweiz; Maxi­mi­li­an von Finck, Frei­en­bach, Schweiz; Maria The­re­sia von Finck, Mün­chen, Deutsch­land; zusam­men mit der Von Roll Hol­ding AG, Au/Wädenswil, Schweiz [eige­ne Akti­en]) mel­de­te zum 20. Novem­ber 2008 einen Akti­en­be­sitz von 66.75 %, ent­spre­chend 123.334.009 Inha­ber­ak­ti­en (von 184.778.889 aus­ge­ge­be­nen Inha­ber­ak­ti­en per 20. Novem­ber 2008).