M
  • deDEUTSCH
  • deDEUTSCH
M

Ad hoc-Mit­tei­lung gemäss Art. 53 KR

Von Roll mit star­ker Geschäfts­ent­wick­lung im ers­ten Halb­jahr 2022

  • Net­to­er­löse in Höhe von CHF 116,7 Millionen
  • EBIT in Höhe von CHF 9,3 Millionen 
  • EBIT-Marge: 8 Prozent 
  • Grup­pen­er­geb­nis nach Steu­ern (EAT) mit CHF 6,2 Millionen

Die Von Roll pro­fi­tiert wei­ter­hin von der anhal­ten­den Ener­gie- und Mobi­li­täts­wende und ver­zeich­net für das erste Halb­jahr 2022 einen deut­li­chen Anstieg bei Umsatz und Pro­fi­ta­bi­li­tät. Der Bestell­ein­gang konnte auf CHF 126,4 Mil­lio­nen gestei­gert werden.

Trotz geo­po­li­ti­scher Tur­bu­len­zen konnte die Von Roll-Gruppe ihren Net­to­er­lös im ers­ten Halb­jahr 2022 auf CHF 116,7 Mil­lio­nen stei­gern (Halb­jahr 2021: CHF 108,6 Mil­lio­nen). Damit erhöhte sich der Umsatz vor Wäh­rungs­ef­fek­ten gegen­über dem Vor­jahr um 8,1 Prozent.

Das Betriebs­er­geb­nis (EBIT) betrug CHF 9,3 Mil­lio­nen. Berei­nigt um Ein­mal­ef­fekte konnte das Schwei­zer Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men die ope­ra­tive EBIT-Marge für das erste Halb­jahr von 5,5 Pro­zent in 2021 auf 8 Pro­zent in 2022 stei­gern. Im Vor­jahr lag das Betriebs­er­geb­nis mit CHF 14,0 Mil­lio­nen zwar dar­über, beinhal­tete jedoch Ein­mal­ef­fekte im Wert von CHF 8,1 Mil­lio­nen. Diese stamm­ten aus der Ver­äus­se­rung von Lie­gen­schaf­ten sowie Beteiligungen.

Das Grup­pen­er­geb­nis nach Steu­ern (EAT) lag für das erste Halb­jahr 2022 bei CHF 6,2 Mil­lio­nen. Im Vor­jah­res­zeit­raum betrug das Grup­pen­er­geb­nis nach Steu­ern CHF 26,3 Mil­lio­nen und ent­hielt neben den bereits zuvor genann­ten Ein­mal­ef­fek­ten zusätz­lich einen betriebs­frem­den Ertrag in Höhe von CHF 12,9 Mil­lio­nen aus der Ver­äus­se­rung von nicht betrieb­lich genutz­ten Lie­gen­schaf­ten in der Schweiz.

Die Von Roll-Gruppe geht trotz der aktu­ell in Europa vor­herr­schen­den Ener­gie­krise von einer wei­ter­hin posi­ti­ven Nach­frage für ihre Kern­pro­dukte aus. Dazu tra­gen auch der beschleu­nigte Aus­bau der erneu­er­ba­ren Ener­gien sowie die Mobi­li­täts­wende ihren Teil bei.

Kenn­zah­len Von Roll
in CHF 1 000 1H 2022 1H 2021
Bestell­ein­gang 126 374 123 948
Net­to­um­satz­er­löse 116 682 108 616
Davon Insu­la­tion 85 315 79 618
Davon Com­po­si­tes 31 367 28 998
Betriebs­er­geb­nis (EBIT) 9 329 14 023
Grup­pen­er­geb­nis vor Zin­sen, Steu­ern und Abschreibungen 15 215 32 776
Grup­pen­er­geb­nis nach Steu­ern (EAT) 6 154 26 326
Geld­fluss aus Betriebstätigkeit 5 380 986
Eigen­ka­pi­tal­quote (per 30.6.) 77,0% 74,8%
Mit­ar­bei­ter­be­stand (FTE) 924 933

 

 

Über die Von Roll Hol­ding AG

Gegrün­det im Jahre 1823 gehört Von Roll zu den tra­di­ti­ons­reichs­ten Unter­neh­men in der Schweiz. Im Laufe der Unter­neh­mens­ge­schichte musste sich Von Roll mehr­fach einem wan­deln­den Markt­um­feld anpas­sen und ent­wi­ckelte sich so von der größ­ten Schwei­zer Stahl- und Eisen­hütte zu einem hoch­mo­der­nen Indus­trie­un­ter­neh­men, das die Ener­gie­wende mitvorantreibt.

Heute ist Von Roll Welt­markt­füh­rer für Elek­tro­iso­la­ti­ons­sys­teme, die in den größ­ten Wind­kraft­an­la­gen Anwen­dung fin­den, ent­wi­ckelt tech­ni­sche Hoch­leis­tungs­ma­te­ria­lien für die nächste Bat­te­rie­ge­ne­ra­tion im Bereich Elektro­mobilität und pro­du­ziert extrem belast­bare Leicht­bau­kom­po­nen­ten für die Flug­zeug­indus­trie. Mit welt­weit 14 Stand­or­ten und rund 1.000 Mit­ar­bei­ten­den belie­fert der Kon­zern Kun­den in über 80 Ländern.

 

Pres­se­kon­takt:                                                                                                                            

Kent Gaert­ner

kent.gaertner@vonroll.com

 

*Die vor­lie­gende Medi­en­mit­tei­lung ent­hält Infor­ma­tio­nen, die auf dem heu­ti­gen Kennt­nis­stand beru­hen. Unvor­her­seh­bare Risi­ken und Ein­flüsse kön­nen unter Umstän­den Abwei­chun­gen von den gemach­ten Aus­füh­run­gen bewir­ken. Ver­tie­fende Infor­ma­tio­nen zum Unter­neh­men und zum Geschäfts­ver­lauf ent­neh­men Sie bitte dem Geschäfts­be­richt und dem Halb­jah­res­be­richt der Von Roll Hol­ding AG. Diese sind digi­tal abruf­bar unter https://www.vonroll.com/de/.

 

Down­load PDF